• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

Tim Stüdemann zaubert auf dem Weinfest

Menschen Abwechslung auf dem Neumarkt

Freunde treffen und Wein genießen heißt es noch bis zum 12. August beim Chemnitzer Weindorf auf dm Neumarkt. Zahlreiche Winzer aus ganz Deutschland und Nachbarländern schenken ihre edlen Tropfen aus.

Neben den roten und weißen Rebsäften gibt es aber noch etwas anderes auf dem Weinmarkt - und zwar Zauberei. Schon fast eine Tradition ist Tim Stüdemann, der junge Zauberkünstler, der jeden Abend die Gäste des Weindorfs mit Magie und Tricks unterhält. "Ich liebe die überraschten Blicke der Leute, denen ich meine Tricks vorführe. Es ist einfach ein schönes Gefühl, Zauberer zu sein", erzählt er. Bereits mit 8 Jahren interessierte er sich für die Welt der Magie.

Hundert kleine und große Illusionen

Seine Großeltern schenkten ihm damals eine herkömmliche Zauberbox mit einfach Tricks und Kniffen - sein Zauberfieber war geweckt. Mittlerweile beherrscht Tim Stüdemann hunderte kleine und große Illusionen, um die Menschen zu verzaubern.

Neben der Zauberkunst wird den Besuchern des Weindorfes auch Musik geboten. Am 4. und 5. August sind jeweils ab 17 Uhr Klänge der Gruppe "Bastschuh" zu hören, am 5. August ertönen dann noch Lieder und Gitarrenmusik von "Susi & Mike".



Prospekte