• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Titel für BCC-Kämpfer

Boxen Deutsche Meisterschaften wurden nachgeholt

Heidelberg. 

Heidelberg. In Heidelberg fanden am Wochenende die nachgeholten Deutschen Meisterschaften von 2021 statt. In über 100 Kämpfen waren 14 Landesverbände vertreten, lediglich Saarland, Bremen und Rheinland fehlten.

Nikita Putilov gewann Titel

Aus sächsischer Sicht war der Titelgewinn von Nikita Putilov besonders erfreulich. Der in der Bundesliga für die Chemnitzer Wölfe boxende Leipziger setzte sich im Superschwergewicht (+92 Kilogramm) gegen Emanuel Odiase durch, der in der Liga für Hannover-Seelze startet. Der U19-Europameister Putilov gilt als eines der größten deutschen Boxtalente.

Dreimal Gold für den BC Chemnitz

Mit Ani Haxhillari (bis 57 kg) und Silvio Schierle (bis 80 kg) gewannen zwei weitere Faustkämpfer Gold, die in der Liga ebenfalls für den BC Chemnitz 94 in den Ring steigen. Vom 6. bis 10. September steigt in Chemnitz das nächste Box-Highlight. Dann findet in der Schloßteichhalle die Deutsche Meisterschaft der U22 statt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!