Traditionelle Bergparade in Chemnitz eröffnet Weihnachtszeit

Weihnachsstsaison Rund 1.100 Bergmusiker und Uniformträger sorgten für einen spektakulären Auftakt

Chemnitz. 

Chemnitz. Am Samstag läutete die Bergparade in Chemnitz traditionell die Weihnachtssaison ein. Aus verschiedenen Vereinen, wie die Bergbruderschaft Pobershau, Freiberger Berg und Hütten Knappschaft, oder Bergknappschaft Marienberg und Bergbruderschaft Wiese, waren rund 1.100 Teilnehmer dabei.

Mit knapp 700 Uniformträger, 400 Bergmusiker und -sänger und ihrem beeindruckendem Auftakt sorgte der 41.Aufzug durch die Chemnitzer Innenstadt für den Höhepunkt am Vortag des ersten Advents.