• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Trio schlägt zu und flüchtet: Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung

blaulicht Ein Tatverdächtiger konnte gestellt werden

OT Zentrum. 

OT Zentrum . Auf der Dresdner Straße in Chemnitz ist es in der Nacht von Montag zu Dienstag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand waren zwei junge Männer (23 und 26 Jahre) von einem Trio geschlagen und verletzt worden. Anschließend flüchteten zwei der Täter in unbekannte Richtung. Ein dritter Tatverdächtiger (17 Jahre) konnte durch die alarmierten Beamten nach einem Zeugenhinweis in der Sonnenstraße gestellt werden.

Die beiden leicht verletzten Männer wurden in einem Rettungswagen behandelt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 17-Jährigen aufgenommen. Zu den übrigen zwei Tätern laufen ebenfalls die Ermittlungen.

 



Prospekte