TU Chemnitz zeigt, was Mathematik alles kann

Ausstellung "Mathematik & Technik erleben"

tu-chemnitz-zeigt-was-mathematik-alles-kann
Technische Universität Chemnitz, Straße der Nationen. Foto: TU Chemnitz/Jacob Müller

Von Knobelspielen über naturwissenschaftliche Phänomene und Exponate aus den Bereichen Technik bis hin zum Thema Robotik - bei der Mitmach-Ausstellung "Mathematik & Technik erleben" gibt es an der TU Chemnitz vom 4. bis 15. März wieder viel zu entdecken.

Geöffnet ist die Ausstellung auf der Straße der Nationen 62 in der Halle 010 für angemeldete Schulklassen und Gruppen am Montag von 8 bis 16 Uhr und von Dienstag bis Freitag zwischen 8 und 14 Uhr. Einzelpersonen und Familien können zu den angegebenen Zeiten die Ausstellung ohne vorherige Anmeldung besuchen.

Naturwissenschaften, Technik und Informatik

Wie die TU informiert, können sich Besucher jeden Alters und unterschiedlicher Vorbildung an vielen Exponaten in verschiedenen Aktionsbereichen ausprobieren und anhand alltagspraktischer Beispiele naturwissenschaftliche Phänomene spielend nachvollziehen. "Gemäß dem Motto der Veranstaltung steht insbesondere die Bedeutung der Mathematik für die anderen Ausstellungsbereiche wie die Naturwissenschaften, Technik und Informatik im Vordergrund", erklärt Veronika Mühlhausen, Leiterin des Kreativzentrums.

In diesem Jahr steht für ältere Schüler sowie interessierte Erwachsene zum ersten Mal die Auseinandersetzung mit dem Thema "Künstliche Intelligenz" im Programm. Eine Anmeldung für Schulklassen ist möglich bei Frank Göring unter 0371-53134124 und bei Veronika Mühlhausen unter 0371-53136728.