Typisierungsaktion für krebskrankes Mädchen

Gesundheit Jeder gesunde Erwachsene kann sich registrieren lassen

typisierungsaktion-fuer-krebskrankes-maedchen
Foto: Dutko/Getty Images/iStockphoto

Am kommenden Samstag, dem 21. April, findet in der Büroland GmbH auf der Beckerstraße 13, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr eine besondere Aktion statt: Wer zwischen 18 und 40 Jahre alt und gesund ist, kann sich für eine Stammzellenspoende typisieren lassen und so möglicherweise zum Lebensretter werden.

Leben retten

Hintergrund der Aktion ist die Erkrankung eines achtjährigen Mädchens namens Lena. Die kleine Chemnitzerin leidet unter Morbus Hodgkin - einer Art Lymphdrüsenkrebs die mit schmerzlos geschwollene Lymphknoten einhergeht. Die einzige Chance auf Heilung für das Mädchen ist eine Stammzellenspende.