Unbekannte beschmieren Denkmal am Schlossteich

blaulicht Gotteslästerung am Weltkriegsdenkmal

Der Vandalismus in Chemnitz nimmt immer mehr zu. So prankt nun ein Schriftzug an einer Mauer am Schlossteich.

Unbekannte Täter beschmierten ein dort Weltkriegsdenkmal, welches sich auf dem Vorplatz der St. Matthäuskirche an der Ecke Waldenburger Straße/Ernst- Heilmann- Straße befindet. Die Täter sprühten mit schwarzer Farbe mehrere Schriftzüge an das Denkmal und eine Mauer. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.