Unbekannte brechen in Büro ein - und setzen es unter Wasser!

Blaulicht Polizei sucht Zeugen

Unbekannte sind mutmaßlich am Wochenende in ein Servicebüro in der Straße Usti nad Labem im Chemnitzer Ortsteil Kappel eingebrochen und haben anschließend die Räume unter Wasser gesetzt. Die Täter hatten die Tür zu einer als Büro genutzten Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Sie durchsuchten die Räume und brachen einen Tresor auf. Was die Einbrecher letztlich mitnahmen ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Unbekannten hatten jedoch die Sanitäreinrichtungen beschädigt und damit die Räume unter Wasser gesetzt. Angaben zur Sachschadenshöhe liegen noch nicht vor.

 

Wer hat etwas beobachtet?

Zudem waren Unbekannte von Samstag, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 18.00 Uhr, in der Gegend in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Usti nad Labem ebenfalls gewaltsam in einen Kellerraum eingedrungen. Ob aus dem als Aufenthaltsraum für Servicetechniker genutzten Zimmer etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Eine Anwohnerin hatte am Sonntagmorgen, gegen 06.30 Uhr, beobachtet, wie sich zwei Männer von diesem Kellereingang entfernten und letztlich mit Fahrrädern davonfuhren. Beide Männer wurden als etwa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß beschrieben. Einer von ihnen hatte einen gut gefüllten Rucksack bei sich.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. Zeugen, die weitere Beobachtungen im Sachzusammenhang gemacht oder die beiden beschriebenen Männer beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter der Rufnummer 0371 5263-0 entgegen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!