• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Unbekannte stahlen Bargeld und Dokumente - Zeugen gesucht

Polizei Das Trio verwickelte den jungen Mann in ein Gespräch

Am Samstag Abend, gegen 20.35 Uhr, wurde ein 25-Jähriger in der Müllerstraße von drei unbekannten Personen in ein Gespräch verwickelt. Währenddessen holte der Unbekannte sein Portmonee hervor. Einer der Unbekannten griff sofort danach, doch der Geschädigte hielt es vehement fest. Aufgrund einer darauffolgenden Rangelei, bei der ein zweiter Täter den 25-jährigen Mann schlug, ging das Portmonee kaputt. Der Geschädigte hielt ein vorbeifahrendes Auto an und stieg mit dem kaputten Portmonee in den derzeit noch unbekannten PKW. Es fehlten jedoch Bargeld und persönliche Dokumente. Den Tätern gelang mitsamt der Beute die Flucht.Der 25-Jährige erlitt keine Verletzungen durch den Raub. Der Stehlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Wie die Polizei mitteilte, beschrieb der junge Mann das Trio wie folgt: Südländisches Aussehen, alle drei Männer sind zwischen 18 Jahre und 30 Jahre alt und waren dunkel gekleidet. Weitere Personsbeschreibungen liegen bislang nicht vor.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Chemnitzer Kriminalpolizei zu melden

Im Zusammenhang mit der Tat bittet die Polizei den Autofahrer, welcher dem 25-Jährigen zur Hilfe kam, sich unter Telefon 0371 387-3448 bei der Chemnitzer Kriminalpolizei zu melden. Ebenso werden weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Geschehnissen oder Tätern geben können, gebeten, sich unter der oben genannten Telefonummer zu melden.



Prospekte & Magazine