Unbekannte verletzen 51-Jährigen

Polizei Montagmorgen in Chemnitz Siegmar

unbekannte-verletzen-51-jaehrigen
Foto: Haertelpress

Im Chemnitzer Ortsteil Siegmar wurde am Montagmorgen ein 51-Jähriger von zwei Unbekannten verletzt. Die beiden Unbekannten verließen den Keller eines Mehrfamilienhauses, woraufhin der 51-jährige Hausbewohner sie ansprach. Die Täter besprühten ihn unvermittelt mit Reizgas und flüchteten von der Oberfrohnaer Straße in Richtung Zwickauer Straße. Was die Täter in dem Haus gewollt haben, ist bisher unklar, Einbruchsspuren oder Ähnliches wurden nicht festgestellt.

Nach Angaben des Hausbewohners waren beide Täter ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt. Einer von ihnen war schlank, hatte kurze Stoppelhaare und trug eine weißblaue Skijacke, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und einen Rucksack. Der zweite Täter hatte schwarze Haare, einen Dreitagebart und trug eine schwarze Jacke mit Kapuze, eine schwarze Jogginghose mit weißer Aufsicht, orangefarbene Turnschuhe und einen braunen Rucksack.

Angaben zu den Tätern und der Tathandlung nimmt die Chemnitzer Polizei unter Telefon 0371 387-495808 entgegen.