• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Unbekannte versuchen Sparkassenautomat in Chemnitz zu sprengen

Blaulicht Es entstand ein Brand in dem Sparkassenwürfel

Am Dienstagmorgen gegen 4 Uhr versuchten Unbekannte in der Dr.-Salvador-Allende-Straße, in Höhe des Hausgrundstücks 134, einen Geldautomat in einem Sparkassenwürfel zu sprengen. Nach ersten unbestätigten Angaben stellten sie eine Gasflasche in den Vorraum und zündeten das Gasgemisch an. Offensichtlich kam es nicht zu einer Explosion, aber es entstand ein Brand. Der Sparkassenwürfel wurde stark beschädigt. Offensichtlich erbeuteten die Täter kein Geld.

Update: Dienstag, 14:00

Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz ereignete sich der Tathergang wie folgt: Im Chemnitzer Ortsteil Kappel bemerkte ein Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens am frühen Dienstagmorgen in einem Service-Container einer Bankfiliale in der Dr.-Salvador-Allende-Straße Brandschäden und erhebliche Verrußungen. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Vor Ort stellten eingesetzte Beamte fest, dass Unbekannte versucht hatten, auf noch zu klärende Art und Weise den im Service-Container befindlichen Geldautomaten gewaltsam zu öffnen. Offenbar durch das Handeln der Täter war im Service-Container ein Feuer ausgebrochen, welches in der Folge offenbar selbstständig erloschen war. Hinzugerufene Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten schließlich den Innenraum, sodass Kriminalisten der ersten Spurensuche nachgehen konnten. Zum entstandenen Sachschaden liegen bislang noch keine Angaben vor.

Zeugenhinweise

Im Rahmen ihrer laufenden Ermittlungen sucht die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz Zeugen. Wer hat am heutigen Dienstag, zwischen 03.00 Uhr und kurz vor 4.00 Uhr, Beobachtungen im Bereich des Service-Containers in der Dr.-Salvador-Allende-Straße (unweit zweier Schulen) gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wem sind verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge am Tatort aufgefallen? Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon 0371 387-3448 entgegengenommen.



Prospekte