Unbekannter sprüht mit Pfefferspray um sich

Polizei Verletzte müssen medizinisch behandelt werden

unbekannter-sprueht-mit-pfefferspray-um-sich
Foto: Harry Härtel

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es kurz nach Mitternacht zu mehreren wechselseitig begangenen Körperverletzungen vor dem Karl-Marx-Monument an der Brückenstraße. Die einzelnen Taten stehen nicht in Zusammenhang. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt.

Kurz darauf kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung, bei der ein Unbekannter mit Pfefferspray sprühte und dabei sieben Personen zu Schaden kamen. Laut der Polizeidirektion Chemnitz wurden alle Geschädigten vor Ort medizinisch behandelt. Eine Person musste jedoch in die Zentrale Notaufnahme gebracht werden.