Unfall: Fünf Personen verletzt

Unfall Pkw geriet auf Gegenfahrbahn

Foto: Harry Härtel

Am Freitag ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der S200 am Abzweig Sonnenlandpark, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein Pkw Opel, besetzt mit zwei Personen, befuhr die S200 in Richtung Oberlichtenau und geriet ausgangs in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er mit einem Pkw Peugeot, der mit drei Personen besetzt war, darunter ein Kind.

Der Opel kam von der Fahrbahn ab und landete im Seitengraben. Die Freiwillige Feuerwehr musste den Peugeot seitlich mit Schere und Spreizer öffnen, um die Verletzten schonend zu bergen. Alle Insassen der Fahrzeuge wurden verletzt. Die S200 wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt.