Unfall mit Polizeiwagen in Chemnitz

Polizei Drei Personen wurden leicht verletzt

Foto: Harry Härtel

Gestern Abend gegen 23 Uhr kam es in Chemnitz auf der Kreuzung Limbacher Straße/Reichsstraße zu einem Autounfall. Ein Polizeiwagen mit Sondersignal war unterwegs in Richtung Leipziger Straße, als es mit einem Ford kollidierte. Die 27-jährige Fahrerin des PKW hatte eine grüne Ampel.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der Ford und kollidierte mit einem 53-jährigen Fahrradfahrer im Gegenverkehr. Er hatte zuvor wegen des Polizeisignals angehalten. Eine weitere Radfahrerin stoppte ebenfalls, stürzte jedoch bei einer Ausweichbewegung.

Die Mitfahrerin im Ford sowie beide Radfahrer verletzten sich leicht. Der Schaden wird auf 15.200 Euro geschätzt.