Unfassbar: Mann schlägt Autofahrer an roter Ampel mit Flasche ins Gesicht

blaulicht Der 42-jährige Täter war dabei stark alkoholisiert

An der Ampelkreuzung Neefestraße/Carl-Hamel-Straße musste ein Streifenwagen der Polizei bei Lichtzeichen "Rot" hinter mehreren Fahrzeugen anhalten. Unvermittelt stieg aus einem Pkw vor ihnen ein Insasse aus, ging zum daneben stehenden Transporter und schlug durch das offene Fenster mit einer Bierflasche nach dem Fahrer. Danach stieg er wieder ins Fahrzeug, worauf der Pkw bei Lichtzeichen "Grün" weiterfuhr. Die Beamten konnten das Fahrzeug unmittelbar danach stellen. Der 42-jährige Tatverdächtige (1,52 Promille) räumte den Sachverhalt ein, machte aber keinerlei Angaben zum Tatmotiv. Der 21-jährige Geschädigte erlitt Gesichtsverletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.