• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Update: Garagenbrand in Einsiedel greift auf Wohnhäuser über

Brand Das Wohnhaus und Nachbarhaus wurden schwer beschädigt

Am Dienstagnachmittag gegen 15.10 Uhr rückte die Feuerwehr mit 37 Einsatzkräften in die Seilerstraße nach Einsiedel aus. Bei Ankunft der Feuerwehr brannte ein Unterstand direkt am Haus in voller Ausdehnung. Das Feuer breitete sich bereits auf das Haus und das angrenzende Nachbarhaus aus. Die Bewohner hatten die Häuser bereits verlassen, als die Einsatzkräfte eintrafen. Die Feuerwehr konnte eine massive Brandausbreitung auf beide Wohnhäuser verhindern und somit den Sachschaden so gering wie möglich halten. Verletzte Personen gab es keine. Vor Ort waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren Einsiedel und Altchemnitz, sowie ein Rettungswagen.

Update 9. September: 

Während der Löscharbeiten musste die Einsiedler Hauptstraße bis etwa 17.30 Uhr gesperrt werden. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Wie die Polizei am heutigen 9. September mitteilt, haben Brandursachenermittler die Ermittlungen aufgenommen. Im Ergebnis der Untersuchung wird derzeit nicht von einer technischen Brandursache ausgegangen. Im Zuge weiterer Ermittlungen wird der Verdacht einer Brandstiftung geprüft, wobei noch geklärt werden muss, ob diese vorsätzlich oder fahrlässig begangen wurde.

 

 



Prospekte