window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Update: Tierischer Ausreißer auf Limbacher Straße gerettet und vom Besitzer abgeholt

Blaulicht Tierheim hofft auf Anruf des Besitzers

Gegen 11 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Chemnitz am Mittwochvormittag zu einer Tierrettung auf die Limbacher Straße gerufen. Ein Schäferhund rannte aufgeregt an der Limbacher Straße, Ecke Rudolf-Krahl-Straße, umher. Dadurch bestand die Gefahr eines Unfalls auf der dicht befahrenen Straße.

Feuerwehrmann stellt den Ausreißer - Hoffen auf Besitzer

Ein Feuerwehrmann konnte den drei bis vier Jahre alten kastrierten Rüden dann nach längeren Fußmarsch durch Wohngebiet anleinen und sichern. Die Mitarbeiter des Tierheims am Pfarrhübel übernahmen das Tier und hoffen auf einen Anruf des Besitzers.

Update von Donnerstag, 10 Uhr

Wie die Mitarbeiter des Tierheimes Am Pfarrhübel bestätigen, ist der ausgebüxte Schäferhund, welcher durch die Berufsfeuerwehr eingefangen wurde, am gestrigen Nachmittag noch von seinem Hundehalter aus dem Tierheim abgeholt worden. Alle sind glücklich.