Update: Untersuchungen deuten nicht auf Straftat hin

Polizei Bei der in Chemnitz gefundenen Person handelt sich um die Person des 67-Jährigen

update-untersuchungen-deuten-nicht-auf-straftat-hin
Foto: Harry Härtel

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, gehen die Behörden bei der gestern leblos aufgefundenen Person in Chemnitz nun doch nicht von einer Straftat aus. Das vorläufige Ergebnis der gestern erfolgten Untersuchung mache dies eher unwahrscheinlich. Bei der Person handele es sich außerdem um die 65-jährige Ehefrau des 67-Jährigen, der gestern schwer verletzt in der Meinersdorfer Straße geborgen wurde. Nun wird weiter ermittelt, wie die Frau ums Leben kam und wie die Verletzungen ihres Mannes zustande kamen.