window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Update Wohnungsbrand: Brandursache ermittelt

Polizei Wohnung nicht bewohnbar

Feuerwehr und Polizei kamen am Montagmorgen gegen 8.25 Uhr in der Straße Rosenhof zum Einsatz. In einem Mehrfamilienhaus war es zum Brand in einer Wohnung gekommen.

Gebäude wurde evakuiert

Das Gebäude wurde evakuiert und ein Bewohner aus der fünften Etage mit einer Drehleiter durch Kräfte der Feuerwehr gerettet. Während des Brandes befand sich niemand in der betroffenen Wohnung. Zwei Mieter des Wohnhauses wurden wegen des Verdachts der Rauchgasintoxikation durch den hinzugezogenen Rettungsdienst untersucht. Bei beiden bestätigte sich eine Gesundheitsschädigung nicht. Angaben zum Sachschaden stehen derzeit noch aus. Ein Brandursachenermittler wird die betroffene Wohnung hinsichtlich der Brandursache am heutigen Tag untersuchen.

Polizeiliches Update, 12. Oktober, 13 Uhr:

Nachdem es am Montag in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Rosenhof gebrannt hatte, liegt nunmehr ein Ergebnis der Brandursachenermittlung vor. Es ist nach bisherigen Erkenntnissen von einem technischen Defekt an einem Ladekabel auszugehen. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Angaben zum Sachschaden stehen weiterhin aus.