Update: Zwei Verletzte nach Kollision in Mittelbach

Polizei Zwei Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander

Am Donnerstag ereignete sich gegen 14 Uhr auf der Hofer Straße im Chemnitzer Stadtteil Mittelbach ein schwerer Verkehrsunfall. Der Frontalzusammenstoß ereignete sich zwischen einem PKW Mercedes (Fahrer: 30), der auf der B173 aus Richtung Oberlungwitz unterwegs war und einem PKW Opel (Fahrer: 58). Offenbar kam der Mercedes Fahrer in einer Kurve links von der Fahrbahn und kollidierte dabei frontal mit dem entgegenkommenden Opel. Durch den schweren Zusammenstoß wurden der 58-Jährige sowie seine 37-Jährige Mitfahrerin verletzt ins Krankenhaus gebracht. 

Update Dienstag, 11. August, 12.48 Uhr: Wie sich herausstellte, war der Mercedesfahrer ohne Führerschein unterwegs und stand zudem während seiner Fahrt unter Drogeneinfluss. Die Polizeiermittlungen gegen den 30-Jährigen dauern derzeit an. An den PKWs entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Unfallkreuzung war zeitweise voll gesperrt.