Vergnügen für Körper und Seele

Gesundheit So werden Silvester und der Tag danach zum Spaß

vergnuegen-fuer-koerper-und-seele
Carmen Engelhofer präsentiert im Biomarkt Knackfrisch eine Auswahl an Zutaten für leckere Cocktails. Foto: Steffi Hofmann

Nach dem Heiligen Fest kommt die große Party - Silvester steht an und damit eine für viele feuchtfröhliche Nacht ins neue Jahr. Damit der 31. Dezember zum Vergnügen für Körper und Seele wird, empfiehlt Christina Kummer, Ernährungsberaterin/DGE bei Reha-aktiv, vorher gut zu essen und anschließend fruchtige Getränke mit mäßigem Alkoholgehalt.

Gesunde Zutaten für leckere Cocktails mit und ohne Alkohol gibt es im Biomarkt Knackfrisch auf der Weststraße des Kaßbergs. Allerlei Früchte zum Pürieren reihen sich neben Säften, Sahne und typischen Cocktailgetränken wie Sekt, Rum oder diversen Likören.

Fruchtige Prosecco-Cocktails: Aus Pürierter Mango, Ananas, Physalis oder eingelegten Hibiskusblüten mit Bio-Prosecco aus glücklichen Trauben und mit frischer Minze und Orangenscheibe dekoriert, lässt sich ein leckerer fruchtiger Cocktail zaubern.

Aufwärmen nach der Knallerei: Warme Cocktails mit Bio Holunder-Saft und Minze oder heiße Zitrone mit Grenadine und Wodka heizen nach dem Feuerwerk im kalten Freien wieder ein. Wer es gern süß mag: Teepunsch mit frisch gebrühtem Tee, Milch, Vanillelikör und einem Schuss Tequila.

Espresso statt Kaffee

Falls es dann doch zum berüchtigten "Kater" nach der Party kommt, kann das passende Frühstück helfen, ihn bald zu vertreiben. Espresso ist deutlich magenfreundlicher als ein Kaffee und hilft genauso gut wie eine Kopfschmerztablette, weiß Christina Kummer. Ein Spritzer Zitrone dazu hemmt Schmerzbotenstoffe und die Katerkopfschmerzen bessern sich. Definitiv besser und leckerer als Rollmops und genügend Salz enthalte auch ein herzhaftes Rührei. Dazu ein paar Hülsenfrüchte und Vollkornbrot und der Kater ist bald Geschichte. Und um den Flüssigkeitsmangel auszugleichen, kann ein Ingwer-Zitronen-Drink mit einem Löffel Honig helfen, zudem hilft er dem Körper beim Alkoholabbau.