• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Verkehrsunfall im Chemnitzer Yorckgebiet: Ersthelfer starten Wiederbelebungsmaßnahmen

Blaulicht Fahrer kam wohl aus gesundheitlichen Gründen von Fahrbahn ab

Am Mittwoch ereignete sich gegen 11 Uhr im Chemnitzer Ortsteil Yorckgebiet ein Verkehrsunfall. In der Heinrich-Schütz-Straße Ecke Yorckstraße kam ein PKW VW Fahrer aus Richtung Yorckstraße laut ersten Informationen aus gesundheitlichen Gründen von der Fahrbahn ab und raste auf das Gelände vom Terranova Campus. Dann fuhr er über eine Kreuzung und gegen einen Lichtmast.

Ersthelfer begannen laut Reporter vor Ort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Notarzt brachte dann den Patienten ins Krankenhaus.