Verwirrte Person auf dem Dach: Großeinsatz der Feuerwehr

Polizei Die verwirrte Person lief auf dem Dach hin und her und drohte deshalb abzustürzen

Am späten Montagabend löste eine verwirrte Person, welche sich auf dem Dach der Georg-Weerth-Mittelschule befand, einen großen Feuerwehreinsatz aus. Die verwirrte Person lief auf dem Dach hin und her und drohte deshalb abzustürzen. Anfangs weigerte sie sich vom Dach herabzukommen. Der Polizei gelang es nach langem und behutsamen Verhandeln, die Person zum Herabkommen zu bewegen. Dafür kletterten Polizei und Feuerwehr an einem Baugerüst, welches an der Schule befestigt war, herauf. Zur Vorsicht hatte man ebenfalls ein Sprungkissen aufgebaut. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.