Vier Kinder durch Rauchfackel verletzt

Feuer 18-Jähriger manipuliert Lagerfeuer in Hilbersdorf

vier-kinder-durch-rauchfackel-verletzt
Foto: Harry Härtel

Im Ortsteil Hilbersdorf wurden bei einem Lagerfeuer in der Frankenberger Straße vier Kinder verletzt. Ein 18-Jähriger hatte vermutlich zuvor eine Rauchfackel in das brennende Lagerfeuer geworfen, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam.

Daraufhin wurden die Kinder im Alter von 4, 6, 9 und 13 Jahren gegen 22 Uhr mit einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 18-Jährigen läuft nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.