• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Vier Tage Osterspaß im Küchwald

Parkeisenbahn Angebote an den Feiertagen

Seit fast 60 Jahren ist die Parkeisenbahn in der Osterzeit eines der beliebtesten Ausflugsziele für die ganze Familie. Auch dieses hält die Einrichtung wieder zahlreiche Überraschungen bereit: Der Osterhase begrüßt am Karfreitag persönlich die Gäste der Parkeisenbahn und überbringt den Kindern über 2.000 Osterhasen. Wer früh morgens schnell aus den Federn kommt, wird nicht nur einen Schokoladenosterhasen ergattern. Denn die ersten Fahrgäste des Tages dürfen sich auf eine weitere Überraschung freuen. Zudem dürfen Streicheleinheiten an lebende Osterhäschen verteilt werden. Draisinefahrten oder Mitfahrten im Lokführerstand sowie Gartenbahnvorführungen, die Möglichkeit zum Ponyreiten oder Kutschenfahrten runden den Ausflug am Freitag ab.

Am Samstag stehen für kleine und große Gäste von 13 bis 18 Uhr wieder die beliebten Märchenerzählfahrten auf dem Programm. Die Gartenbahnanlage und das Gartenbahn-Café im Bahnbetriebswerk laden zum Verweilen ein.

Am Ostersonntag fahren ab 13 Uhr Dampf- und Diesellok im Zwei-Zug-Betrieb in den Frühling. 17.40 Uhr findet der traditionelle Eierlauf der Parkbahnmaus Klaus gegen den Osterhasen statt. Zehn Minuten später startet dann die Sandmännchenfahrt, an der auch die Parkbahnmaus teilnimmt. An den Osterfeiertagen hat die Parkeisenbahn jeweils von 10 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr geöffnet.