Vollsperrung - Frankenberger Straße wird erneuert

Verkehr Autofahrer müssen mit weiträumigen Umleitungen rechnen

vollsperrung-frankenberger-strasse-wird-erneuert
Foto: nastenkapeka/Getty Images/iStockphoto

Pünktlich zum Ferienstart beginnt die Stadt auf den Straßen mit Sanierungsarbeiten, auf die sich insbesondere Pendler jetzt einstellen müssen. So ist seit Montag die Frankenberger Straße zwischen Ebersdorfer Höhe und dem Ortsausgang gesperrt. Der Zustand des 240-Meter-Abschnitts weist zahlreiche Schäden auf, darunter Risse, Unebenheiten und unzureichende Flickungen. Ursprünglich war die Maßnahme unter halbseitiger Sperrung geplant, muss nun aber unter Vollsperrung stattfinden.

Der Grund:

Der gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsabstand zwischen Bauarbeitern und dem fließendem Verkehr könne sonst nicht gewährleistet werden. Autofahrer müssen bis Ende Juli also weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen.

Seit gestern erhält zudem die B 95 auf rund 1,4 Kilometern eine neue Deckschicht. Zwischen Chemnitz-Röhrsdorf und dem Kreisverkehr nahe Hartmannsdorf wird die Straße bis voraussichtlich 4. August voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.