Von Abenteuer bis einfach relaxen

Freizeit Ferienprogramm der Kindervereinigung veröffentlicht

Abenteuer, Survival oder einfach nur erholen: Die Kindervereinigung Chemnitz e.V. hat ihr Ferienprogramm für 2019 veröffentlicht. Auch im kommenden Sommer bietet der Verein Jugendcamps und Ferienfreizeiten für mehr als 300 Kinder und Jugendliche. Neu im Programm: sechs Tagesausflüge und eine Städtereise. Alle Feriencamps sind ab sofort online buchbar. "Wir freuen uns, auch 2019 wieder eine breite Palette an Ferien- und Erholungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche anbieten zu können. Die Auswahl haben wir in enger Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen in einem Betreuer-Camp ausgearbeitet," erklärt Christian Päutz von der Kindervereinigung.

Darum geht es in den Freizeiten

Wie auch 2018 bieten die insgesamt zwölf Camps Plätze für über 300 Kinder- und Jugendliche. Im Vordergrund stehen dabei Abenteuer und Survival, aber auch Erholung pur auf dem Bauernhof im Kinderbauerngut Langenstriegis oder auf der Hallig Hooge in Schleswig-Holstein. Neu im Programm sind sechs Kurztrips in die Region, unter anderem zu den Greifensteinen sowie ins Welttheater Frankenberg, und sogar eine Voting-Tour. Hier entscheiden die Kinder, wo es hingehen soll. Ebenfalls neu: Eine Städtereise nach Potsdam und Berlin.

Päutz erklärt: "Die Tagesausflüge sind eine perfekte Ergänzung zu unserem Feriencamps. Damit erleichtern wir es auch interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sich zu engagieren und in diesen Bereich des Ehrenamts hinein zu schnuppern. Auf den Kurztrips können vor allem Jugendliche schauen, ob sie sich perspektivisch eine mehrtägige Betreuung zu einem Camp zutrauen." Ergänzungen zum Kurztrip-Programm sind jederzeit möglich. "So können die Freiwilligen sich noch besser einbringen, jungen Betreuern ihre Erfahrungen weitergeben und die bei uns erlernte Theorie in der Praxis mit den Kindern anwenden.", ergänzt Päutz. Das komplette Programm gibt es online unter www.die-verreiser.de/reisen.