• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Von der Bundesliga in die Bezirksklasse

Volleyball CPSV-Damen schaffen es nicht in die Liga

Die Volleyballerinnen des CPSV werden ihr Regionalliga-Spielrecht nicht wahrnehmen. Trotz großer Anstrengungen habe man keine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenbekommen. Im April hatte der Verein bereits keine Drittliga-Lizenz beantragt, obwohl die sportliche Qualifikation geschafft worden war. Nun folgt gar der Rückzug aus der vierthöchsten Spielklasse. Dabei hatten die Chemnitzerinnen 2008/09 als Fighting Kangaroos sogar in der Bundesliga aufgeschlagen. Das Spielrecht geht an Fortschritt Lichtenstein über. Die CPSV-Damen spielen so in der kommenden Saison nur noch Bezirksklasse.

Einen kleinen Rückblick über das letzte Heimspiel im April finden Sie unter: Wechselvolle Saison geht zu Ende.



Prospekte