Von Pompeji über Zeitenwende bis zu smarten Geräten

Seniorenkolleg Beliebte Bildungsreihe der TU Chemnitz startet am 14. April

Wählen ab dem 16. Geburtstag, die Universitätsbibliothek im neuen Gewand, smarte Geräte im Alltag älterer Menschen, die Kulturhauptstadt 2025 und die sicherheitspolitische "Zeitenwende": Das Semesterprogramm des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz hat es in sich. Neben den spannenden Vorträgen lädt das Seniorenkolleg auch zu Sprach- und Smartphone-Kursen und zu einer Bildungsexkursion ein. Die neue Vortragsreihe für das Sommersemester startet am 14. April um 13.45 Uhr mit der Vorlesung von Marian Nebelin, Inhaber der Juniorprofessur Antike und Europa. Er spricht im Raum 115 des Zentralen Hörsaalgebäudes, Reichenhainer Straße 90, über "Die versteinerten Toten von Pompeji. Entdeckung - Rekonstruktion - Rezeption".

 

Inhaltlich breit gefächert

In den folgenden elf Vorträgen, die ebenfalls freitags stattfinden, geht es unter anderem um politikwissenschaftliche Perspektiven zur Debatte um die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre, die Wahrnehmung von Robotern und die Effekte von Meditation. Zudem wird in einem Vortrag die Universitätsbibliothek näher vorgestellt, die im Rahmen einer Bildungsexkursion auch besucht werden kann. Die Teilnehmergebühr für die gesamte Vortragsreihe beträgt 35 Euro.

Alle Vorträge sind hier näher beschrieben: www.tu-chemnitz.de/seniorenkolleg

 

Zwei Sprachkurse und ein Smartphone-Kurs

Im Sommersemester 2023 werden zudem zwei Englisch-Kurse und ein Smartphone-Kurs angeboten. Bei diesen drei Kursen ist ebenso eine Anmeldung erforderlich, da hier die Teilnehmerzahl auf jeweils zehn Personen begrenzt ist. Pro Kurs beträgt die Gebühr 35 Euro. Eine Anmeldung für alle Bildungsangebote des Seniorenkollegs im Sommersemester ist per Mail an seniorenkolleg@tu-chemnitz.de mit Angabe des vollständigen Namens und der Wunschformate (Vortragsreihe und/oder Kurs) möglich. Eine persönliche Anmeldung ist zudem am 21. März zwischen 9 und 14 Uhr in Raum A001 des Rühlmann-Baus, Reichenhainer Straße 70, möglich.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!