Vor dem SMAC hat es gekracht

Unfall Keine Verletzten bei Linien-Kollision in Chemnitz

Foto: bl

Am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr sind in Chemnitz zwei Straßenbahnen ineinander gerauscht. Die Linien C13 Richtung Burgstädt kollidierte mit der entgegenkommenden C13 in Richtung Zentralhaltestelle in der Kurve zur Bahnhofstraße, direkt vor dem Archäologiemuseum SMAC. Die Polizei sperrte die betroffene Brückenstraße vorläufig ab.

Verletzt wurde bei der Kollision nach Angaben der Polizei niemand. Wie der Unfall passieren konnte, muss noch geklärt werden.