Wachschutz erwischt Einbrecher - Wer hat sie gesehen?

Polizei Maskierte Personen flüchten nach Geschäftseinbruch auf BMX-Rädern

Drei Einbrecher auf frischer Tat ertappt hat ein Wachschutz-Mitarbeiter heute früh vor einem Geschäft auf der Leipziger Straße. Zunächst hatte er offenbar einen wartenden Mann vor dem Laden gesehen, wenig später rannten zwei weitere maskierte Personen aus dem Geschäft hinaus und flüchteten mit BMX-Rädern. Auch der wartende Mann flüchtete in Richtung Bergstraße. Wie die Polizei mitteilte, hatten die drei mehrere Schränke aufgebrochen, durchsucht und dabei mehrere tausend Euro Sachschaden verursacht. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt.

Der 56-jährige Mitarbeiter der Sicherheitsfirma beschrieb die Täter als etwa 15 bis 20 Jahre alt. Der Wartende sei 1,80 Meter groß gewesen, trug eine Mütze und schwarze Kleidung. Ein anderer trug eine grün-orangene Jacke sowie eine dunkle Hose. Der dritte war komplett in dunkelblau gekleidet. Wer Beobachtungen im Zusammenhang mit den Tätern oder dem Einbruch gemacht hat, kann sich bei der Chemnitzer Polizei unter 0371 387-102 melden.