Warten auf ersten Dreier

Fußball SV Eiche gegen TSV Crossen Außenseiter

Landesklasse-Neuling Eiche Reichenbrand wartet nach acht Spielen noch auf den ersten Dreier. Ob der ausgerechnet am Sonntagnachmittag (Beginn: 14.00 Uhr, Sportplatz am Ostwaldweg) gegen den TSV Crossen gelingt, bleibt abzuwarten, denn es treffen zwei Teams mit ziemlich unterschiedlichen Voraussetzungen aufeinander. Die Gastgeber um Trainer Mario Wesely stehen zwar in der Abwehr recht gut. Dafür fehlt im Gegensatz zum Vorjahr ein Torjäger. Glücklicherweise stellt sich Routinier Heiko Scholz wieder zur Verfügung. Die Rand-Zwickauer sind dagegen hochkarätig besetzt und zählen zu den Titelkandidaten. Bleich, Otto und Weis sind stets für Tore gut. Hinzu kommt ein Manuel Stiefel, der schon in Zwickau, Magdeburg, Babelsberg und Jena kickte und mit allen Wassern gewaschen ist. Sebastian Doro sammelte bereits in Zwickau, Jena, Hoffenheim und Cottbus höherklassig Erfahrungen.