• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wasserrettung aus dem Schloßteich

Blaulicht Dank der Hilfe von Passanten konnte der Mann gerettet werden

Gegen 22.30 Uhr wurde die Feuerwehr am Montagabend zu einer Wasserrettung an der Schloßteichstraße alarmiert. Im Schoßteich wurde eine Person gefunden. Ein älterer Herr war ersten Informationen zufolge in den Schloßteich gerutscht und kam ohne fremde Hilfe nicht aufs Trockene.

Zivilcourage verhindert Schlimmeres

Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr Chemnitz hatten zwei Passanten die Person schon aus dem Wasser gezogen. Die Kameraden der Feuerwehr übernahmen die Erstversorgung mit Rettungsdecke und verbanden die Schürfwunden an seinen Knien. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus.