Wegen einem Getränk: Ladendieb verletzt Wachmann

Blaulicht zwei weitere Angestellte mussten unterstützend eingreifen

Wegen eines Getränkes im Wert von nur wenigen Euro verletzte ein mutmaßlicher Ladendieb (23) gestern gegen 13 Uhr einen Wachmann (33) leicht.

Der 33-Jährige hatte den jungen Mann in einem Geschäft in der Paul-Bertz-Straße beobachtet, wie er eine Flasche in seiner Bekleidung verschwinden ließ und das Geschäft verlassen wollte. Am Ausgang stoppte er ihn, doch der mutmaßliche Dieb versuchte zu flüchten. Dabei schlug er um sich und wehrte sich, sodass zwei weitere Angestellte unterstützend eingreifen mussten. Gegen den deutschen Staatsangehörigen wird wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.