• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Wegträumen beim Boofeabend

Abenteuer Chemnitzer Vortragsreihe lockt Besucher an fremde Orte

Die Boofeabende in Chemnitz haben seit vielen Jahren Tradition. Jedes Jahr stellt Stephan Hunkel, Inhaber des Boofe-Outdoorladens im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf, mit seinem Team eine ganze Vortragsreihe auf die Beine. In den Herbst- und Wintermonaten referieren dann im Zwei-Wochen-Rhythmus Weltenbummler und Abenteurer über ihre Reisen. In der Pause stehen die Referenten für Gespräche zur Verfügung. Wer lieber einen kleinen Snack oder ein Getränk zu sich nehmen will, kann dies ebenfalls tun, denn auch dafür ist gesorgt.

Das Publikum lässt sich von atemberaubenden Bildern und Geschichten mit auf die Reise um die Welt nehmen. Unglaubliche Schicksale und Träume verleiten den Zuhörer selbst dazu, sich die Welt anschauen zu wollen. Die Vorträge finden immer freitags im großen Hörsaalgebäude an der TU Chemnitz statt. Tickets für die Events kann man einfach im Laden auf der Bernsdorfer Straße 68 erwerben.

Vortragsthemen 2019

Der nächste Vortrag findet am 11. Januar unter dem Titel "Nordlicht - Lappland hautnah" mit Klaus-Peter Kappest statt. Diese weiteren Themen warten bis Anfang April:

25. Januar: "Feuerland und Antarktis" mit Arved Fuchs

Februar: "Kanaren - 27°29°N" mit Stefan Erdmann

März: "Sibirien - Allein mit Bike, Boot und Rucksack" mit Richard Löwenherz

15. März: "Myanmar - Zauber eines goldenen Landes" mit Andreas Pröve

April: "Mallorca - Insel der Stille" mit Gereon Roemer