Weihnachten querbeet

Bernsdorf Jugendeinrichtung Basteln, backen, Bühnenshow im Soziokulturellen Zentrum am Rosenplatz 4

Im offenen Jugendtreff und Soziokulturellen Zentrum "Quer Beet" am Rosenplatz 4 gibt es in der Vorweihnachtszeit viel zu erleben. Am heutigen Samstag findet das traditionelle "Quer Beet"-Weihnachtskonzert statt. Dabei wird zu einer Klangmischung aus Rock und Blues auf erzgebirgisch gesungen. Sänger Stefan "Sterni" Mösch war Mitbegründer der Erzgebirgs-Musikgruppe "De Krippelkiefern". Nach deren Auflösung gründete er die Band "Sterni und Freunde", welche den heutigen Abend im "Quer Beet", für 10 Euro Eintritt, mit einer sicherlich unverkennbaren Musik gestalten wird. Ab 19 Uhr gibt es die Möglichkeit, sich auf dem Hof für das Konzert zu stärken. Bei Lagerfeuer wird Gegrilltes und Glühwein angeboten. An ein eher jüngeres Publikum wendet sich die Weihnachtsbäckerei. Am kommenden Dienstag, den 8. Dezember, kann jeder ab 15 Uhr für 50 Cent Kostenbeitrag leckere Plätzchen backen. Diese können mit nach Hause genommen oder gleich vor Ort genascht werden. Vor allem aber sollen sie das Buffet zur Weihnachtsfeier ergänzen. Diese findet am Sonnabend, den 12. Dezember, ab 15 Uhr statt. Im Kulturprogramm der Feier steht neben dem Besuch des Weihnachtsmanns "Pandel's bunte Puppenbühne". Diane Tischendorf vom "Quer Beet" verrät, dass dieses Jahr das Märchen Hänsel und Gretel gespielt wird. "Das Spiel mit den Marionetten-Puppen ist wirklich zu empfehlen. Sogar unsere sehr lebendigen Jugendlichen waren immer mucksmäuschenstill", sagt sie begeistert. Um Voranmeldung wird unter (03 71) 59 0 59 48 gebeten. Erwachsene zahlen 4,50 Euro und Kinder 2,50 Euro Eintritt zur Weihnachtsfeier. Den Schlusspunkt des vorweihnachtlichen Programms des "Quer Beet" setzt das Weihnachtsbasteln am 17. Dezember, ab 15 Uhr. Für 1 Euro kann, auch unter Anleitung, aus den bereitgestellten Materialien ein individuelles Weihnachtsgeschenk gebastelt werden.