Weihnachtsmarkt Abbau vor Heiligabend

Am 23. Dezember beginnt nach dem Abschluss des diesjährigen Weihnachtsmarktes ab 21 Uhr der Abbau. Anwohner im Areal werden um Verständnis gebeten, dass es bei den Arbeiten wie z.B. Aufladen und Abtransport der Hütten vereinzelt auch etwas lauter zugehen kann. Nach Hohneujahr (6. Januar) wird der Weihnachtsbaum am 7. Januar morgens abgeputzt und anschließend gefällt. Die Zweige der Weihnachtsfichte werden wie üblich dem Tierpark Chemnitz für seine Bewohner übergeben. Der Stamm wird zur Reparatur von Bänken und Zäunen genutzt.