Weitere Messe in Chemnitz geplant

Premiere Im März erstmals "MOBIL³"

weitere-messe-in-chemnitz-geplant
Produktion im VW-Werk Zwickau. Foto: Volkswagen AG

Chemnitz ist eine Autostadt und die einzige, die regelmäßig eine Automesse in Sachsen organisiert. "Dennoch müssen auch wir uns immer wieder etwas Neues einfallen lassen, damit die Messe für Besucher und Aussteller attraktiv bleibt", sagt Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH.

Die neusten Fortbewegungsmittel

Im März wird es deshalb erstmals eine Verknüpfung von Auto, Motorrad und Fahrrad geben. Vom 16. bis 18. März bekommen die Besucher von 10 bis 18 Uhr Auto-Angebote in Halle 1 präsentiert. Am 17. und 18. März öffnet dann zusätzlich die "Radmesse Chemnitz" ihre Türen in Halle 2. Besucher können sich dort auf die neuesten Modelle für jedes Bedürfnis, wie E-Bikes, Cityräder, Mountainbikes, Rennräder, Crossräder und Kinderfahrräder freuen. Auf einem Parcours rund um die Halle 2 dürfen die Räder gleich getestet werden.