Welche Baummaßnahmen werden noch beschlossen?

Förderung Stadtrat Chemnitz tagt am 6. Dezember

welche-baummassnahmen-werden-noch-beschlossen
Foto: Getty Images/iStockphoto/io_nia

Vier Hochbaumaßnahmen soll der Stadtrat in seiner letzten Sitzung 2017 am 6. Dezember noch verabschieden. Die Verwaltung legt Vorschläge für Sanierungen im Stadtbad, in der Kleinen Turnhalle im Sportforum, an der Grundschule Harthau sowie an der Josephinenschule vor.

Größte Einzelmaßnahme ist dabei die Sanierung der Grundschule Harthau, die 2,2 Millionen Euro kosten soll, davon knapp 900.000 Euro Förderung. Bisher waren hier 2009/10 im Haus 1 Flucht- und Rettungswege gesichert und das Dach erneuert worden. Nun soll auch eine tiefergehende Erneuerung erfolgen:

Neue Fenster und eine Fassadenbearbeitung, verbesserte Sanitärstränge, die Elektrik in den Klassenzimmern, Beleuchtung in Fluren und Treppenhäusern und das Datennetz stehen unter anderem im Bauplan.

Über 1 Mio Euro fließen

1,5 Millionen Euro (davon 900.000 Euro Förderung) werden für die Sanierung und Erweiterung der Turnhalle im Sportforum angesetzt. Sie entspreche nicht mehr den Erfordernissen an einen Bundesstützpunkt fürs Kunstturnen, begründet die Verwaltung ihren Sanierungsvorschlag. Um mehr Platz zu schaffen, soll ein Teil des benachbarten Werferhauses der Halle zugeschlagen werden.

Knapp 900.000 Euro möchte die Verwaltung für die Komplettsanierung der Sporthalle der Josephinenschule ausgeben - hier würden 674.000 Euro gefördert. Nach dem erfolgten Ausbau der Schule von Zwei- auf Dreizügigkeit entstehe hier Mehrbedarf für den Schulsport, so die Verwaltungsbegründung. Im Stadtbad sollen 345.000 Euro ausgeben werden, um die Großfiltertechnik zu erneuern.