Wellness an der Nordsee

Thalasso Winterfreuden am Niedersächsischen Wattenmeer

Das Niedersächsische Wattenmeer ist nicht nur ein einzigartiger Lebensraum, sondern auch eine Schatzkiste fürs Wohlbefinden. Die Heilkraft der Nordsee kann in einem Wellnessurlaub besonders im Winter für Entspannung und neue Energie sorgen. In den Tiefen des Meeres verbirgt sich eine ganze Reihe kosmetischer Schätze: Algen, Schlick und Salzwasser sind wahre Kostbarkeiten, die beispielsweise eine Thalasso-Therapie an der Nordsee zum Genuss machen. Zusammen mit dem gesunden Reizklima der Meeresküste sind sie die Grundlage für Thalasso-Anwendungen. Wörtlich übersetzt heißt Thalasso "Heilbehandlung durch das Meer". Spurenelemente und Mineralien können bei Thalasso-Bädern in die Haut eindringen und sorgen so für Wohlgefühl. Algenwickel oder Meeresschlickpackungen wirken reinigend und entzündungshemmend.

Auch wer keine Zeit für die klassische siebentägige Thalasso-Kur hat, kann eine persönliche Auszeit mit Meeresanwendungen genießen. Die Tourismus-Marketing-Gesellschaft Niedersachsen hat Angebotspakete geschnürt, die zu Wellnessferien oder auch zu einer kurzen Erholungspause an die Nordsee locken. Zu finden sind sie unter www.reiseland-niedersachsen.de im Internet. Bereits ein kurzer Aufenthalt an der Nordsee kann seine Wirkung auf Körper, Geist und Seele entfalten. Dazu bieten viele Wellness- und Thalasso-Einrichtungen entlang der Küste und auf den Ostfriesischen Inseln speziell abgestimmte Anwendungen an.