• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Wendegeschichte mit Erfolg: Verkehrsinstitut feiert 30 Jahre

Aus- und Weiterbildung Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH feiert 30 Jahre

Die Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH wurde Ende 1990 aus der ehemaligen Betriebsstätte der Kraftverkehr AG Karl-Marx-Stadt gegründet. Zum 1. Januar 1991 startete die Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH mit Enthusiasmus und Engagement und so wurde die heutige Aus- und Weiterbildungsstätte für die Bereiche Transport, Verkehr und Logistik immer weiter gestärkt und entwickelt. Das Unternehmen bezog in den Anfangsjahren den heutigen Firmenstandort an der Werner-Seelenbinder-Straße in Chemnitz und der erste große Fuhrpark wurde mit damaligen modernsten MAN- und Mercedes-LKW und Bussen ausgestattet. Bis heute sind diese beiden Marken starke Partner bei den Nutzfahrzeugen.

Leistungen wurden vertieft

Das damalige Leistungsangebot umfasste Führerscheinausbildungen, Kraftfahreraus- und Weiterbildungen, Lehrgänge für Gabelstaplerfahrer und Meisterkurse. Über die Jahre wurden die Leistungen weiter vertieft und auf die Marktbedürfnisse angepasst. So kamen beispielsweise Umschulungen für die Agenturen für Arbeit und Jobcenter oder die zivile Aus- und Weiterbildung von Soldaten über den Berufsförderungsdienst hinzu. Auch weitere Lehrgänge im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Gefahrgutfahrern oder Fahrlehrer/innen ergänzten die Produktpalette. Für diese fachspezifischen Lehrgänge hat die Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH festangestellte und speziell ausgebildete Dozenten, die zusammen mit weiteren Honorardozenten, einen Pool von zirka 50 Ausbildern/innen bilden. Hauptaugenmerk war von Anfang an eine umfassende Kundenberatung und betreuung durch ein Kundenberaterteam an jedem Standort. Zusammen wuchs dieses mit den Geschichten und Aufträgen unserer Kunden.

Auch heute ist die Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH, als Teil der Verkehrsakademie-Gruppe, der starke Aus- und Weiterbildungspartner in Westsachsen, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und AZAV. Mit ihren Standorten in Chemnitz, Leipzig, Schwarzenberg und Zwickau kann die Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH überregional alle Aufträge und Leistungen erbringen oder beim Kunden vor Ort schulen. Gemeinsam mit den Partnerunternehmen der Verkehrsakademie-Gruppe können so Großaufträge über Bundeslandgrenzen hinweg erfüllt werden.