Wenn der Knast die Türen öffnet

Am Feiertag öffnet die Justizvollzugsanstalt Chemnitz ihre Tore. Allerdings nur, um Besuchern beim Tag der offenen Tür einen Einblick in den Vollzugsalltag zu gewähren. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr (letzter Einlass) besteht am Samstag für alle Interessierten die Möglichkeit, den zentralen Frauenvollzug der Freistaaten Sachsen und Thüringen auf dem Gelände der Reichenhainer Straße 236 kennenzulernen.

Aus allen Bereichen der Justizvollzugsanstalt werden Ansprechpartner für die Fragen der Besucher und für nähere Informationen rund um die Anstalt zur Verfügung stehen. Unter anderem wird sich neben ehrenamtlichen Mitarbeitern der Schul- und Ausbildungsbereich vorstellen. Die Besichtigung der Anstalt durch Jugendliche und Kinder ist erst ab einem Alter von 14 Jahren und nur in Begleitung von Erwachsenen möglich. Alle Besucher werden gebeten, gültige Ausweisdokumente mitzubringen.