Wer hat dieses Auto gesehen?

Polizei Beamte bitten in Erpressungsfall um Mithilfe

Bereits am 18. April berichtete die Polizei über einen Fall räuberischer Erpressung in Chemnitz. Eine 44-Jährige war demnach am 17. April von einem Mann (etwa 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,85 Meter groß) in ihrer Wohnung bedroht worden. Er forderte die Herausgabe von Bargeld von ihr, der sie auch nachkam.

Durch die Ermittlungen im Tatortbereich wurde die Polizei nun auf einen Skoda "Superb" aufmerksam, der das Fluchtfahrzeug des Unbekannten gewesen sein soll. Neben einer silberfarbenen Dachreling hat es Alufelgen. Laut den Angaben der Polizei handelt es sich außerdem um ein zuvor in Schwarzenberg-Johanngeorgenstadt gestohlenes Fahrzeug.

In diesem Fall bittet die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung: Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug oder seinem Fahrer machen? Wer hat dieses Auto am 17. April zur Mittagszeit im Chemnitzer Stadtgebiet gesehen? Hinweise können unter 0371 387-3448 bei der Kriminalpolizei Chemnitz abgegeben werden.