Wer ist VIP?

Wort zum Sonntag

Hinter der Windschutzscheibe eines Lkws sah ich vor einiger Zeit ein Blechschild, auf dem nicht der Vorname des Fahrers prangte, sondern die drei großen Buchstaben VIP, die gebräuchliche Abkürzung für das englische Very Important Person, d.h. sehr wichtige Person. Ich war verwundert, denn der Lkw-Fahrer ist doch bestimmt kein hochrangiger Politiker, kein Formel-1- Rennfahrer, kein Fußballstar und auch keine Rocklegende. Wohl bisschen übergeschnappt, der gute Mann hinter dem Lenkrad? Doch wenn ich mir's recht bedenke: nein, doch nicht übergeschnappt. Zwar haben manche Leute verantwortungsvollere Aufgaben als andere, manche sind auch mehr begabt als andere, manche sind fleißiger als andere, manche sind aufgrund ihrer Fähigkeiten und Arbeitsbereiche auch berühmter als andere. Und manche brauchen sogar Personenschutz. Aber deshalb Menschen in sehr wichtige und weniger wichtige und vielleicht sogar noch unwichtige einzuteilen, ist kritisch zu hinterfragen. Denn jeder einzelne Mensch ist ein wertvolles Gottesgeschöpf, ist ein bedeutendes Original. Man könnte sogar sagen: Jede einzelne Person ist eine Very Important Person. Prima, lieber Lkw-Fahrer mit Deinem VIP-Schild im Fahrerhaus. Du hast's erfasst. Du gehörst zu den VIPs. Und wir anderen zählen auch alle dazu. Stephan Brenner, Pfarrer