• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wert von 23.000 Euro! Drogen und Bargeld sichergestellt

Polizei Durchsuchungen bringen Fahndungserfolg in Chemnitz

Ein Erfolg im Kampf gegen den organisierten Drogenhandel ist der Chemnitzer Kriminalpolizei am Donnerstag nach zwei Wohnungsdurchsuchungen gelungen. Im Zuge laufender Ermittlungen konnten die Wohnräume zweier tatverdächtiger Männer in der Nordstraße sowie der Louis-Schreiter-Straße durchsucht werden. In der Wohnung eines 28-Jährigen entdeckten die Beamten einer Pressemitteilung zufolge 450 Gramm Marihuana, 20 Gramm Haschisch, 20 Gramm Speed, 30 Gramm Ecstasy und 125 Gramm Crystal. Darüber hinaus fand man bei ihm knapp 10.000 Euro Bargeld, die offenbar aus Drogenverkäufen stammen. In der zweiten Wohnung wurde ebenfalls Marihuana gefunden, allerdings nur in geringer Menge, Utensilien für den Drogenkonsum sowie 14 Cannabispflanzen.

Der 28-jährige Bewohner aus der ersten Wohnung wurde festgenommen. Auch ein Haftbefehl wurde bereits erlassen.



Prospekte