• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Wie das Eislaufspektakel in der Chemnitzer City laufen soll

Freizeit Vision von nachhaltigem Eislaufvergnügen

Mit dem Gesamtprojekt Eiszauber Chemnitz soll die Vision von mehreren nachhaltigen Eventeisflächen in der Chemnitzer Innenstadt realisiert werden. 2022 wird hierfür auf dem Neumarkt Chemnitz mit der "CSg-Winterlounge" und ihrem Herzstück, einer 450 quadratmeter großen Eisfläche, der Grundstein gelegt. Vom 11. Februar bis 6. März geht der Eiszauber Chemnitz damit in die erste Runde. Ideengeber, Investor sowie Betreiber der Kunststoffeisbahn und der "CSg-Winterlounge" ist die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG. Die geplante Eisfläche besteht aus Kunststoff, welcher in einem umweltfreundlichen Herstellungsverfahren produziert wurde und als wasser- und energiesparende Alternative zur Echteisbahn zum Einsatz kommt. Somit ist ein nachhaltiges Eislauferlebnis garantiert.

 

Kulinarische Leckerbissen werden angeboten

Zusätzlich wird die "CSg-Winterlounge" verschiedene kulinarische Begleitungen, wie Heißgetränke, süße Leckereien und eine Auswahl an Speisen anbieten . Highlight der "CSg-Winterlounge" werden zwei "Lounge-Kugln" sein. Besucher haben die Möglichkeit, eine "Kugl" inklusive Gastronomie als exklusiven Raum zwei Stunden für bis zu 8 Personen zu buchen.

 

Eiszauber Chemnitz - Die Vision der nächsten Jahre

Während die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG 2022 den Auftakt des Eiszaubers bildet, plant Exclusiv Events als Vermarktungsagentur und Visionsgeber des Gesamtprojektes die Entwicklung der nächsten Jahre.

Das Projekt Eiszauber Chemnitz wird weiter wachsen und sich zu einem einzigartigen Erlebnis- und Tourismusmagnet entwickeln. In der gesamten Chemnitzer Innenstadt sollen mehrere "ökologisch nachhaltige" Eisflächen geschaffen, welche an markanten Punkten verteilt und durch "Eiskanäle" miteinander verbunden sind. So können sowohl Chemnitzer als auch Touristen die Innenstadt auf eine komplett neue Art und Weise erleben. Diese Kombination ist einmalig und bisher so nur in sehr wenigen europäischen Ländern zu erleben.

Begleitend zu den Eisflächen sind ein kulinarisches Angebot sowie ein erlebnisreiches Event- und Entertainment-Programm geplant, welches die Innenstadt lebendig werden lässt.

Zudem werden auch der Chemnitzer Handel und die Gastronomie in der Innenstadt Teil des Projektes sein.

 

Die geplanten Öffnungszeiten

Freitag und Samstag: 12 Uhr bis 22 Uhr

Sonntag bis Donnerstag: 12 Uhr bis 20 Uhr

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!