• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wie funktioniert das deutsche Wahlsystem?

Wahl Am Donnerstag beantwortet die Volkshochschule Chemnitz die wichtigsten Fragen

Wie genau wird gewählt, wen wählen wir, und wie wirken sich die Stimmen für die einzelnen Parteien mit Blick auf die Regierungsbildung aus? Auch ein paar Tage vor der Stimmenabgabe haben viele Wählerinnen und Wähler mehr Fragen als Antworten. Kein Wunder, denn das deutsche Wahlsystem mit Erst- und Zweitstimme zählt zu den kompliziertesten der Welt und führt immer wieder zu Missverständnissen. Die Volkshochschule Chemnitz lädt deshalb am Donnerstag Interessierte zum Vortrag "Die Bundestagswahl 2021 - Wissenswertes zum Wahlsystem, den Parteien und möglichen Koalitionen" ins Tietz, Moritzstraße 20, ein.

Politikwissenschaftler gibt Auskunft

Im Kursraum 4.07 informiert der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Eric Linhart von der TU Chemnitz über das deutsche Wahlsystem und seine Besonderheiten. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung bietet Wählerinnen und Wählern fundierte Grundlagen für eine informierte Wahl zum Deutschen Bundestag am Sonntag. Im Mittelpunkt von Vortrag und Diskussion stehen Fragen zum Wahlsystem, es werden keine Kandidatinnen und Kandidaten aus Chemnitz vorgestellt. Eric Linhart ist Inhaber der Professur Politische Systeme an der Technischen Universität Chemnitz. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen das politische System der Bundesrepublik Deutschland sowie die Veränderungen der Wahlsysteme und des Wahlverhaltens.

Anmeldung empfohlen

Aufgrund der begrenzten Zahl an Plätzen wird eine Anmeldung unter www.vhs-chemnitz.de oder telefonisch unter 0371 488-4343 empfohlen. Beim Zutritt und im Gebäude gelten die aktuellen Bestimmungen der sächsischen Corona-Schutzverordnung.