Wie hat sich der Nahverkehr gewandelt?

Ausstellung Ab Dienstag ist die Wanderausstellung im Straßenbahnmuseum zu sehen

wie-hat-sich-der-nahverkehr-gewandelt
Foto: Thomas Schmotz

Chemnitz befindet sich mitten im 875. Jubiläumsjahr und auch die Chemnitzer Verkehrs AG (CVAG) trägt ihren Teil dazu bei. Gemeinsam mit dem Verein Straßenbahnfreunde Chemnitz gestaltete das städtische Unternehmen eine Wanderausstellung zur Geschichte des Chemnitzer Nahverkehrs. Unter dem Titel "Im Wandel der Zeit" ist auf 20 Info-Tafeln ein Abriss der Entwicklung zu sehen.

"Eine besonders große Herausforderung stellte die Bildauswahl dar, da es einen riesigen Fundus historischer Fotos gibt, die auch einen Bezug zu Bus und Bahn in Chemnitz haben", erklärt CVAG-Sprecher Stefan Tschök. "Die Gestalter der Ausstellung haben sich bemüht, hier besonders prägnante und exklusive Bilder zu verwenden.

Parallel zur Ausstellung gibt es kostenlos die "Galerie im Westentaschenformat" zum Mitnehmen. Die kleine Broschüre im A6-Format beinhaltet die gesamte Ausstellung mit weitergehenden Erläuterungen. Ab Dienstag wird die Schau im Straßenbahnmuseum, Zwickauer Straße 164, gezeigt.