Wie kam es zur Auseinandersetzung? 19-Jähriger in Chemnitz verletzt

Polizei Streit zwischen fünf Personen auf der Brückenstraße

Bei einer Auseinandersetzung auf der Brückenstraße ist am Donnerstagnachmittag ein 19-Jähriger verletzt worden. Involviert waren offenbar ein Pärchen (w32, m43) sowie eine Jugendliche mit ihren beiden männlichen Begleitern im Alter von 19 und 28 Jahren. Laut Polizeibericht soll es bereits an der Fußgängerampel Augustusburger Straße/Bahnhofstraße zu wechselseitigen, provozierenden Äußerungen zwischen der 16-Jährigen und der 32-Jährigen gekommen sein. Im Bereich des Imbiss soll es dann zu Tätlichkeiten zwischen den Begleitern der Frauen gekommen sein. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt und vor Ort medizinisch behandelt.

Der Polizei liegen derzeit widersprüchliche Angaben zum Sachverhalt vor. Daher werden dringend Zeugen gesucht, die die Auseinandersetzung beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter 0371 387102 entgegen.