Wie sieht das neue Fahrplan-Netz aus?

Nahverkehr Sonderregelung für neues VMS-Fahrplanbuch

wie-sieht-das-neue-fahrplan-netz-aus
An der Zentralhaltestelle wird weiter kräftig gebaut.Foto: A. Seidel

Seit dieser Woche ist das neue Fahrplanbuch der Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH (VMS) erhältlich. In der Ausgabe für die Fahrplanperiode 2017/18 gibt es in diesem Jahr für das Fahrplanbuch "Stadt Chemnitz und Umland" eine Sonderregelung: Aufgrund der umfangreichen Bauarbeiten an der Zentralhaltestelle enthält das Fahrplanbuch keine Fahrplantabellen für den Stadtverkehr Chemnitz, sondern lediglich eine Information zu den Linienwegen des neuen Netzes "2017+" und das entsprechende Taktschema.

Alle Fahrpläne bis Mai 2018

Außerdem abgedruckt sind wie in den Vorjahren die Fahrpläne aller innerhalb des Stadtgebietes verkehrenden Regionalbuslinien sowie der Eisenbahnen des Nahverkehrs. Die Fahrgäste erhalten jedoch die ab 10. Dezember geltenden Fahrpläne der Stadtbusse und Straßenbahnen mittels einer zusätzlich gedruckten Fahrplanbroschüre der Chemnitzer Verkehrs-AG. Sie enthält alle Fahrpläne des Stadtverkehrs für den Zeitraum bis zum Ende des vierten Bauabschnittes an der Zentralhaltestelle am 13. Mai 2018.

Im Anschluss daran wird vom Verkehrsverbund Mittelsachsen ein weiteres Buch mit den dann gültigen regulären Fahrplänen des Chemnitzer Stadtverkehrs herausgegeben. Zu erwerben sind die neuen Fahrplanbücher wieder in allen VMS-Servicestellen und bei Partnerunternehmen, unter anderem im Mobilitätszentrum der CVAG an der Zentralhaltestelle.